Archiv der Kategorie: Aus fremder Feder

[Gastrezension: Christina] Andrej Kurkow – Der wahrhaftige Volkskontrolleur

„Das ist nicht dein Humor“ war der erste Satz, den ich von einer Freundin, als sie mich mit dem Roman Der wahrhaftige Volkskontrolleur von Andrej Kurkow in der Hand sah, hörte. Das gab mir zu denken. Ist dieses Buch wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Christina] Kaspar Schnetzler – Kaufmann und das Klavierfräulein

„Kaufmann und das Klavierfräulein“ von Kaspar Schnetzler erzählt eine Familiensage, die über drei Generationen reicht. Die Geschichte beginnt einem Besuch von Cecilia, die Freundin des verstorbenen Protagonisten Paolo Mari, bei Neukomm, Präsident des Kaufmännischen Vereins in Zürich. Sie bittet den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Judith/leseloop] Iris Hanika: Wie der Müll geordnet wird

Iris Hanika: Wie der Müll geordnet wird Herzlichen Glückwunsch zum Klick auf diese Rezension! Bei der folgenden Rezension haben Sie sich für einen Text mit hohem Kreativitätspotenzial entschieden. Die Stilistik, Sprache und Wortwahl des nun folgenden Abschnitts wurden nach bestem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Christina] Nina Maria Marewski – Die Moldau im Schrank

„Was wäre wenn…?“ Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen Menschen gibt, der sich diese Frage noch nicht gestellt hat. Wir alle waren schon einmal in einer Situation, in der wir Entscheidungen treffen mussten. Entscheidungen, die nicht mehr rückgängig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, BUCH DER BÜCHER | 1 Kommentar

[Gastrezension: Christina] Mrs. Alis unpassende Leidenschaft – Helen Simonson

Es gibt sie noch – zumindest in Romanen. Die Rede ist hier von Gentlemen. Protagonist in Helen Simonsons Roman „Mrs. Alis unpassende Leidenschaft“ ist ein Mann, der niemals unüberlegt handelt und sich zu benehmen weiß. Ein britischer Ehrenmann durch und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, BUCH DER BÜCHER | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Astrid] Martin Amanshauser – Der Fisch in der Streichholzschachtel

Zum Thema Kreuzfahrtschiff fällt mir neben des Untergangs der Titanic als zweites immer sofort diese öffentlich-rechtliche Fernsehreihe Traumschiff ein. Noch nie geschafft komplett zu gucken, reichen die drei Minuten Flimmerbilder aus, um mir zu sagen, dass ich noch nicht alt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Nanni] „Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit“ Dana Grigorcea

Das Problem an genauen Vorstellungen und Erwartungen ist, diese auch zu erfüllen bzw. erfüllt zu bekommen. Ein Problem, dem Dana Grigorcea und ich gemeinsam ausgesetzt waren und das uns eher auseinander, anstatt zusammen getrieben hat. Dana Grigorcea hat viel zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Christina] „Der kleine König von Bombay“ von Chandrahas Choudhury

„Jeder Tag auf dieser Welt war ein Kampf gegen die Macht und den Willen zahlloser Kräfte, warum also sollte er nicht nach Belieben das Gleis, die Richtung wechseln? Ein Mann konnte nicht einfach so sein, wie er war, wie er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Susanne] Kehren neue Besen besser? Das “Literarische Quartett” ist zurück.

Das Lamento darüber, dass “echte Typen” – sei es in der Politik, im Sport und eben auch in der Literaturkritik – immer weniger werden, spare ich mir. Marcel Reich-Ranicki war Kult, und Kult ist nicht reproduzierbar. So gesehen, konnte das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, Dies und das, Fundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

[Gastrezension: Tanja] “Phantasien” von Jason Starr

Normalerweise bin ich ja nicht der Typ, der Thriller liest, aber als ich bei der lieben Bibliophilin das Buch “Phantasien” von Jason Starr entdeckt habe, haben mich sowohl der Titel als auch die Kurzbeschreibung gleich angesprochen. Und ich kann, nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus fremder Feder, Krimi | 4 Kommentare